NAMATABA – CLOSE THE GAP

Eine Brücke zwischen Europa und Afrika

Der Verein Namataba e.V. hat die Vision, eine Brücke zwischen Uganda und Deutschland zu bauen. Durch gegenseitige Besuche und konkrete Aktionen (Brunnenbau, Bäume pflanzen, Verteilung von Lebensmitteln und Kleidung an bedürftige Familien etc), als auch dem Aufbau einer Schule, sollen Zukunftschancen von Menschen in Uganda verbessert werden. Die Begegnungen sollen beiden Seiten gleichermaßen helfen, eigene Denkweisen zu hinterfragen und zu verändern.

Namataba soll ein Ort sein an dem das Leben zum Blühen gebracht wird…

Was benötigen wir gerade?

Im Januar wollen wir mit der Schule beginnen – dazu fehlt uns aktuell noch Geld für:

  • Ausstattung für 3 Klassenzimmer
  • 6 Toiletten
  • 1 Küche
  • 1 Lagerraum

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Mit PayPal spenden

Außerdem suchen wir noch Paten, die das Schulgeld für bedürftige Kinder übernehmen. Mehr Infos dazu auf unserer Mitmachen-Seite.

Die Geschichte

Im Jahre 2004 traf Heike Rabus Maria Prean, Gründerin des Hilfswerks Vision for Africa, und war sofort von ihrer Persönlichkeit, ihrer Liebe und Leidenschaft für Afrika fasziniert…

Das Land

Was für ein wunderschönes Land – eine Oase des Friedens und der Ruhe. Das war der erste Eindruck zu dem Land, dessen Namen Namataba – Flut heisst. Wir wollen dieses Land mit Segen fluten …

Die Vision

Die Vision ist, eine Brücke zwischen Uganda und Deutschland zu bauen und durch praktische Hilfe die Zukunftschancen von Menschen in Uganda zu verbessern, u.a. in den Bereichen Bildung, medizinische Versorgung und Landwirtschaft…

DIE ERSTEN SCHRITTE

Mit dem Erwerb eines Grundstückes in Namataba sowie der Gründung und Registrierung des Vereins in Uganda und Deutschland wurde der Grundstein zur Verwirklichung der Vision gelegt…