Endspurt Schulbau

Endspurt – was ist in letzter Zeit passiert?

  • Ein Land in der Größe von 6 Fußballfeldern wurde erworben
  • Selbstversorgung durch Tiere und Gemüse gestartet
  • Strom wurde verlegt
  • Zufahrtsstraße angelegt
  • Land eingeebnet
  • Steine aus dem nahegelegenen Steinbruch angekarrt
  • Fundament gegraben
  • Hunderte Betonsäcke ins Fundament gegossen
  • 3 Klassenzimmer, Sekretariat, Rektorat und Lehrerzimmer erstellt

Wir sind so begeistert was im letzten Jahr seit dem Spatenstich entstanden ist.

Um im Januar 2023 die Schultore für Kinder, die sonst einfach keine Chance auf Schulbildung haben, zu eröffnen, fehlen uns noch:

  • 6 Toiletten
  • 1 Küche
  • 1 Lagerraum
  • Ausstattung für 3 Klassenzimmer

Mach mit und sei dabei!

Für ein Kind macht es einen großen Unterschied, ob es ab Januar in die Schule darf oder nicht.