Der erste Spatenstich ist getan…

              

Am 30. August 2021 erfolgte der erste Spatenstich-der Bau der Schule hat begonnen..

Und am nächsten Tag rollte schon der Bagger. Dieser war für die groben Erdarbeiten da. Weitere Arbeiten wie das Ausheben des Fundaments werden von Hand gemacht. Insgesamt ist es uns ein Anliegen Personen aus der Umgebung Arbeit zu geben und von vorne herein Kontakte zu knüpfen und Vertrauen aufzubauen. Ausserdem haben Nachbarn die Möglichkeit im Bereich Bau durch die Anleitung des Bauherrn, als auch in der Landwirtschaft dazuzulernen. Dies kann bei der weiteren Arbeitssuche helfen.

Der Rektor der Mango Senior School, der Bauherr, Heike Rabus, einige Besucher aus Deutschland und Kinder der Umgebung waren Zeugen des ersten Spatenstiches(Videos auf Instagram).

Als Erstes wird ein Block mit 4 Klassenzimmern für die Primary School eine Latrine und die Küche gebaut. Anschliessend folgt der Bau eines Verwaltungsgebäudes mit Büros und einer Bibliothek.

Viele Arbeiter stehen bereit und je nach finanzieller Situation könnte der erste Block in ca. 2 Monaten stehen.

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi – Sein ist wahrgenommen werden.

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen.